Little Tiger – Spaß an der Bewegung

Kinder wollen Spaß! Das Training ist speziell für Kinder mit dem Alter von 3 bis 6 Jahren angepasst. Ein Thema ist somit auch, dass die Kinder mit viel Spaß aber auch der entsprechenden Disziplin unterrichtet und gefördert werden. Es werden Berührungsängste abgebaut und die Motorik, die körperliche Konstitution wie auch das Selbstbewusstsein und vieles mehr gestärkt.

Der Unterricht ist mehr auf das Erlernen motorischer Grundfertigkeiten für das Taekwondo ausgelegt, als auf das traditionelle Taekwondo selbst. In vielen Bereichen ist dies für die Altersgruppe noch zu schwer umzusetzen. Abwechslungsreiche Übungen, Spiele sowie eine entspannte Atmosphäre mit viel Spaß machen unser Training zu einem echten Highlight für Ihre Kinder. Eine kindgerechte Selbstverteidigung ist ebenfalls einer der Ausbildungsschwerpunkte.

Ihr Kind lernt, wie es in Notsituationen deutlich auf sich aufmerksam machen kann, „NEIN“ zu sagen und sich zu wehren. Wir lernen miteinander und behandeln uns als Team und respektieren das Gegenüber. Die Kinder lernen sich zu unterstützen und nicht zu hänseln.

Davon profitieren unsere Little Tiger

Gelassenheit durch Ausgleich und Bewegung

Unser Training unterstützt ihr Kind in vielen Bereichen. Gestärkt wird unter anderem…

  • Motorik
  • Koordination
  • Beweglichkeit
  • Körperwahrnehmung
  • Reaktion

Viele Kinder erleben schon sehr früh Stress und Bewegungsmangel. So ist der regelmäßige und sportliche Spaß ein wunderbarer Weg, einen sinnvollen Ausgleich zu schaffen.

Spielerisches lernen von Werten

Wir lernen gemeinsam und unterstüzten uns. Respekt, Disziplin und Hilfsbereitschaft sind Hauptbestandteile unseres Trainings und Basis meiner Sportschule. Das Training ist ein Miteinander, kein Gegeneinander. Wir fördern zum Beispiel Bereiche wie…

  • Selbstkontrolle
  • Konzentration und mentale Fähigkeiten
  • Ausdauer
  • Höflichkeit, Respekt und Disziplin

Die Kinder lernen sich zu unterstützen und nicht zu hänseln und werden so gut auf die neuen Situationen in der Schule vorbereitet.

Selbstbehauptung und kindgerechte Selbstverteidigung

Ein lautes, starkes „NEIN!“ hallt oft durch unser Dojang. Kinder sind wichtig und schützenswert – deshalb lernen sie bei uns früh, sich selbst zu behaupten und deutlich Grenzen zu zeigen. Egal ob im Kindergarten oder später auf dem Schulhof – oder gar im Umgang mit Fremden.

  • Selbstbehauptung
  • Reaktion
  • Verantwortungsgefühl

Ihr Kind lernt sich selbst zu verteidigen, aber auch wann und wie das Gelernte angewendet werden darf. Den Kinder wird beigebracht ihre Mitmenschen so zu behandeln wie sie auch selbst behandelt werden wollen.

Unsere wichtigsten Trainingsinhalte:

  • Selbstbewusstsein & Selbstsicherheit
  • Selbstkontrolle & Selbstdisziplin
  • Stressbewältigung & Ausgeglichenheit
  • Respekt
  • Motorik & Koordination & Reaktion
  • Körperwahrnehmung
  • Konzentration & mentale Fähigkeiten
  • Verantwortungsgefühl
  • Ausdauer & Beweglichkeit
  • Höflichkeit & Hilfsbereitschaft
  • Spaß am Sport

Jetzt Probetraining vereinbaren!